aktuelles


Der Q-Laden ist viel mehr als ein Quartierladen. Wir nutzen unser Lokal auch, um aufzuzeigen, welche politische Dimension das tägliche Einkaufen hat. Unser Schaufenster gibt dir einen Einblick in unsere aktuellen Tätigkeiten.

Regelmässig beteiligen wir uns aktiv an Kampagnen von Partnerorganisationen oder greifen aktuelle Themen zur Ernährungsouveränität, einem Leben in Würde, fairem Handel, oder alternativer Landwirtschaft auf. Diese Aktivitäten geben wir auf unseren Flyer bekannt. Unter Hintergründe findest du Informationen zu Labels und Themen, die wir fokussieren. Last but not least der Jahresbericht mit einem Blick aufs vergangene Jahr und auf Themen, mit denen wir uns gerade auseinandersetzen. 

TdL Tour de Lorraine 2024

Solidarische Stadt:

NO WEF Winterquartier 2024

 

 

Hier findest du das Programm mit den Veranstaltungen zum NO WEF Winterquartier.

 

Besonders am Herzen liegt uns die Zapatistische Bewegung. Sonntag, 7.1. im Tojo-Theater

13:15 - 14:15 Vortrag "Direkte Solidarität mit Chiapas" 


Dezember 2023

Spendenaufruf

Medizinische Basis-Versorgung in Gaza

Kampagne Olivenöl

Auch während dem Krieg gegen Gaza sind unsere medizinischen Partner-Organisationen aktiv und versuchen Leid zu mindern, indem sie Verletzte und Menschen mit Behinderungen versorgen.

 

In der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges müssen auch unsere Partner an den Wiederaufbau der notwendigen Infrastruktur denken. Da diese Organisationen als Netzwerke der medizinischen Basis-Versorgung für die grössten Geldgeber nur zweite Priorität geniessen, liegt es an den kleineren und flexibleren Spendern, diese möglichst rasch mit den notwendigen Mitteln für die ersten Schritte auszustatten.

 

Aus diesem Grund hat die Kampagne Olivenöl aus Palästina beschlossen, trotz einer sehr unklaren Zukunft in diesem Jahr noch eine Spendenkampagne zu lancieren.

Die gesammelten Gelder gehen ausschliesslich an unsere Partner in Gaza, mit denen wir seit Jahren eine enge Zusammenarbeit haben:

 

National Society for Rehabilitation (NSR) Gaza, für die Versorgung von Menschen mit schwersten Beeinträchtigungen: 
https://www.facebook.com/gnsrgaza/

 

Palestinian Medical Relief Society (PMRS), für die Erstversorgung, Seuchenprävention und Behandlung in ihren Ambulatorien: https://pmrs.ps/

 

Der Verein Kampagne Olivenöl aus Palästina ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden können von den Steuern abgezogen werden.

 

Wir danken für Ihr Vertrauen und eine allfällige Spende

 

Für den Vorstand

Rolf Zopfi

KAUM ZU GLAUBEN ABER WAHR

OLIVENÖL DROHT VERKAUFSVERBOT 

Das Kantonale Labor Zürich hat ein Verkaufsverbot über eine Charge unseres Olivenöls aus dem Westjordanland verhängt. Der Geschmack des Olivenöls soll derart minderwertig sein, dass man es nicht verkaufen darf.

Dieser kräftige Geschmack ist kein Fehler, sondern ein Qualitätsmerkmal von Ölen aus dem Nahen Osten!

Kaltgepresstes Olivenöl der Güteklasse Extra Vergine mit einem intensiven Charakter und leichten Schärfe, wie es für Olivenöl aus Palästina typisch ist. 

Pro verkauften Liter Öl fliessen 2 Franken zusätzlich in landwirtschaftliche, medizinische und soziale Projekte vor Ort.